AWIA Umwelt GmbH

INNOVATION: Kontinuierliche Rückgewinnung von Phosphat

Das patentierte Verfahren beruht auf einem mit Kalziumsilikat-Granulat befüllten Filterbehälter, der von unten nach oben mit phosphathaltigem Kläranlagen-Abwasser durchströmt wird. Dabei bildet sich Kalziumphosphat, das als Düngemittel-Grundstoff verwendet werden kann.

Mit einem Steigrohr, das nach dem Luftheberprinzip arbeitet, wird das mit Phosphat gesättigte Granulat zerstörungsfrei kontinuierlich aus dem unteren Bereich entnommen.

Neues Granulat wird stetig von oben zugegeben. Nach Abtrennung des mitgeförderten Wassers und Trocknung steht hochwertiges Kalziumphosphat zur Verfügung.


UNTERNEHMENSPROFIL

Die AWIA Umwelt GmbH ging 1999 als Mitarbeiterausgründung aus der damaligen Wisstrans Umwelt GmbH, Göttingen, hervor. Seitdem bieten wir als unabhängiges Umwelt-Ingenieurbüro umweltgerechte und wirtschaftliche Problemlösungen für Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Privatleute.

Unser aus mittlerweile rund 30 Fachleuten bestehendes Team ist u. a. spezialisiert auf die Untersuchung und Bewertung von Umweltbelastungen und deren Sanierung. Analysen auf Schadstoffe in Boden- und Grundwasser, Innenraumluft sowie in der Bausubstanz bilden ein wichtiges Aufgabengebiet.

Ein weiteres bedeutsames Tätigkeitsfeld stellen Untersuchungen an Trink- und Badewasser dar. AWIA ist gemäß DIN EN ISO 17025 akkreditiert und als zugelassene Trinkwasseruntersuchungsstelle anerkannt.

Besondere Expertise bietet AWIA auch auf dem Gebiet der Grundwassersanierung und Aufbereitung von Trink- und Abwasser.


KONTAKT
AWIA Umwelt GmbH
Wilhelm-Berg-Str. 6
37079 Göttingen

WEBSEITE


Image

STANDORTE

Göttingen:
Berliner Straße 6

Osterode am Harz:
Seesener Str. 7

KONTAKT

Göttingen:
T 0551 / 52 54 98-0
F 0551 / 52 564 98-0
Osterode:
T 05522 / 96 04 98-0
F 05522 / 96 064 98-0

NEWSLETTER

RECHTLICHES

SOCIAL MEDIA

Innovationspreis