Wöhler-Forschungsinstitut für Nachhaltige Chemie, Georg-August-Universität Göttingen

INNOVATION: Elektrifizierung chemischer Prozesse

Die Klimaneutralität der chemischen Industrie erfordert innovative ressourcenschonende Technologien. Eine erfolgreiche Energiewende benötigt daher ressourcenschonende Synthesestrategien. Insbesondere die Kopplung elektrochemisch-synthetisierter Wirkstoffe mit einer kathodischen Wasserstoffentwicklung stellt einen vielversprechenden Ansatz dar, der ressourcenschonende Synthesen mit einer dezentralen grüner Wasserstoffproduktion verknüpft. Wir nutzen Elektrokatalysatoren für die Wirkstoffproduktion und Plastik-Recycling mit gleichzeitiger Wasserstoffproduktion für eine Kreislaufwirtschaft.


UNTERNEHMENSPROFIL

Das Wöhler-Forschungsinstitut für Nachhaltige Chemie widmet sich der Entwicklung nachhaltiger Synthesen von wertvollen Strukturen. Die Forschung innerhalb des Instituts ist durch interdisziplinäre Zusammenarbeit gekennzeichnet, um Kräfte zu bündeln und die heutigen Herausforderungen zu bewältigen. So werden neue Methoden den Weg ebnen, um zum Beispiel Krankheiten zu bekämpfen und eine nachhaltige Chemie für den Energiewandel ermöglichen.

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet, fühlt sie sich den Werten von Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit sowie der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft verpflichtet. Als erste Volluniversität in Deutschland wurde sie 2003 in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts überführt. Mit 13 Fakultäten deckt sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin ab. Etwa 30.000 Studierende verteilen sich auf mehr als 210 Studiengänge.


KONTAKT
Wöhler-Forschungsinstitut für Nachhaltige Chemie, Georg-August-Universität Göttingen
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen

WEBSEITE


Image

STANDORTE

Göttingen:
Berliner Straße 6

Osterode am Harz:
Seesener Str. 7

KONTAKT

Göttingen:
T 0551 / 52 54 98-0
F 0551 / 52 564 98-0
Osterode:
T 05522 / 96 04 98-0
F 05522 / 96 064 98-0

NEWSLETTER

RECHTLICHES

SOCIAL MEDIA

Innovationspreis